DSC_0836 bearbeitet

Da ich aus einem medizinischen Umfeld komme, wurde mir der Wunsch, in der  Medizin zu arbeiten, in die Wiege gelegt. Lange Zeit wusste ich jedoch nicht, wie dieser Weg aussehen sollte. Mir fehlte der Blick aufs große Ganze.

Erst als ich mich selber in eine osteopathische Behandlung begab, wurde mir klar, dass genau diese Therapieform mein Weg ist. Denn für mich stellt die Osteopathie mehr dar, als reine manuelle Techniken. 

Osteopathie ist eine Lebenseinstellung und Philosophie verbunden mit fundierter Wissenschaft aus einem Blickwinkel der Medizin, der in seiner Komplexität einzigartig ist.

Nach dem Abitur absolvierte ich in dem ersten Jahrgang das Vollzeitstudium der Osteopathie in Deutschland und beendete dieses 5 jährige Studium mit dem Master of Science. Das neue Modell des Vollzeitstudiums ermöglicht sowohl eine tiefgehende medizinische Ausbildung als auch das Erlernen vieler verschiedener Therapieformen innerhalb der Osteopathie. Insbesondere, da der Beruf des Osteopathen kein geschützter Begriff in Deutschland ist, stellt dieses Studium aus meiner Sichtweise einen wichtigen Schritt für die Anerkennung der Osteopathie in der Medizin dar.

Das Studium legte den Grundbaustein für ein fundiertes wissenschaftliches Arbeiten. Zudem gab mir eine 2,5 jährige Tätigkeit in einer Lehrpraxis die Möglichkeit, die gelernten Techniken anzuwenden und somit Erfahrungen zu sammeln und das eigene Wissen und die Fähigkeiten zu überprüfen. 

Im Anschluss an das Masterstudium absolvierte ich die Heilpraktikerprüfung und verfüge seitdem über eine amtsärztlich geprüfte Heilkunde Erlaubnis. 

Aufgrund der Tatsache, dass die Schulmedizin von je her eine große Rolle in meinem Leben spielt, sind mir die Grenzen der Osteopathie, wie auch jeder anderen Therapieform bewusst. Ich wünsche mir eine gegenseitige Ergänzung der medizinischen Möglichkeiten, da ich denke, dass wir nur so der Komplexität des menschlichen Körpers gerecht werden. 

Mein Ziel ist es somit, mit der Osteopathie einen Weg zu gehen, der die Gradwanderung zwischen fundierter Medizin und der Kunst der Osteopathie mit all ihren Facetten ermöglicht. 

Somit stehe ich nun mit all meinem Wissen hinter der Osteopathie. 

Menü schließen